Da fährt doch was?

Innotrans Berlin 2002, 2006 und 2008

Immer im September findet in Berlin auf dem Messegelände unter dem Funkturm die Eisenbahnmesse statt. Meistens bei schönstem Herbstwetter mit herrlich blauem Himmel. An den Bestuchertagen am Ende der Messe, an Sonnabend und Sonntag, steht dann auch eine richtige Dampflokomotive unter Dampf und fährt mit den staunenden Kinder ein Stück weit in den Tunnel unter der Jaffestraße hinein.

2012 fand die Messe zum 8. mal im Zweijahrerhythmus statt.

Innotrans Berlin 2002

Würden die Loks noch heute fahren, würden die Anwohner eine Bürgerinitiative gründen, um iihnen das Stampfen und Pfeifen zu verbieten

Aus dem Vollen gefeilt

Da hat der Heizer noch richtig zu tun

Wann bekommt man schon ein Fahrwerk einer Elok in Augenhöhe präsentiert?

Innotrans 2006

Die Baureihe 52 ist die "Kriegslok". 7000 Stück wurden 1942-50 gebaut. In der "SBZ" fuhr sie noch bis 1988.

Noch so eine Schönheit

Innotrans 2008

Der AGV als Nachfolger des TGV aus Frankreich

Was schnelles aus Italien. Seltsames Design. Sieht aus wie aus einer Schuhfabrik, oder?

Von Siemens für Russland (Petersburg - Moskau)

Was schnelles aus Polen: Der Silberpfeil 19WE-01c

Der hier ist die Hoffnung Tschechiens

High tech im Radsatz eines ICE's

Jeder baut seinen Mist. Was sie eint, ist die Spurbreite und das Profil - zumindestens in Europa. Man sehe sich mal die Liste der Bahnstromsysteme an. Es geht herrlich durcheinander.

Bahnstromsystemein Europa

(Stand Juli 2007, Wikipedia)

 orange  750 V Gleichstrom Niederlande

  rosa 1,5 kV Gleichstrom Frankreich   gelb 3 kV Gleichstrom Spanien, Polen, Russlnd

  blau 15 kV Wechselstrom Deutschland, Skandinavien, CH, Ö

  grün 25 kV Wechselstrom Finnland, Osteuropa, Türkei

  lila nicht elektrifiziet Irland, Island